4x camera - the new mag (subscription)

Regular price €45,00
Sale price €45,00 Regular price
Tax included.
Produktbeschreibung

Besonderheiten

4x camera im Abo - Stay analog!
Zweisprachiges Magazin: Deutsch/Englisch
100 Seiten, vierfarbig, 21x28cm
Preis inklusive Versandkosten in Deutschland

Lieferung ab Ausgabe #3 (abgebildet)
Bei Bestellungen mit Versand ins Ausland bitte den Link nutzen: https://www.camera-mag.de/shop?store-page=4x-camera-subscription-p563632783

Die Themen in camera #3:

Großer Fotowettbewerb: CITY

Mitmachen beim Fotowettbewerb zum Thema CITY: 200x Original Wolfen NC500 Farbfilme und kostenlose Entwicklung sowie Scan warten auf die Teilnehmer. Und als Hauptgewinn winkt eine nagelneue Rollei 35AF. Mehr dazu im Magazin camera #03.

 

Exklusiv: Die neue Rollei – aus Hongkong

Über vier Jahre haben Gary Ho und sein Team an einer Kamera gebastelt, die fast so aussieht, wie eine, die wir alle kennen: die Rollei 35. Jetzt hat sie Blitz und Autofocus bekommen – und natürlich ein modernes Innenleben. Die Rollei 35AF wird die erste hochwertige, neu gefertigte analoge Kamera sein. Aber bezahlbar. Ein exklusives Interview mit dem Mann hinter der Rollei.


Rollei Click – Chronik einer Marke

Aus gegebenem Anlass schaut camera auf die Erfolgsgeschichte der kleinsten Kleinbildkamera, die ab 1966 in Braunschweig und später auch in Singapur hergestellt wurde. In einer filmischen Collage verfolgen wir die wechselvolle Geschichte bis zum Konkurs von Rollei – 1981.


Exklusiv: Niji aus Australien

Noch eine neue analoge Kamera. Gary Wong und sein Team bei FilmNeverDie haben eine günstige Kompakte mit edlem Metallgehäuse gezaubert. Ein exklusives Interview mit dem Erfinder und erste Probeaufnahmen.


Die Canon-Story

Vom Nachmacher zum Vorläufer: In den 1930er Jahren imitiert Canon die teuren Leicas und will damit günstig auf den japanischen Markt drängen. In den 1960er Jahren kommen mehr und mehr Canon-Konstruktionen auf den Weltmarkt, die man so noch nirgendwo gesehen hat. Per Zeitstrahl erzählt camera die Geschichte eines Giganten.


Wenn Kameras Prada tragen

Ein Fotograf aus Kolumbien bringt alten Kameras einen neuen Look. Seine Farbkreationen der Gehäuse sind weltweit beliebt und landen meist nicht in Vitrinen. Die Kundschaft ist gerne mit den edlen Teilen unterwegs.


Test: Silbersalz 200T & Wolfen NC400

camera hat ein Probeshooting mit Farbnegativfilmen veranstaltet. In der Silbersalz-Patrone steckt Kodak Vision3 200T Farbnegativ-Kinofilm, aber ohne Remjet-Schicht. Der Original Wolfen NC400 ist ein weiteres Material aus der neuen deutschen Farbfilmproduktion.


William Sheepskin: Südafrika

In diesem Foto-Portrait zeigt der Fotograf aus Kapstadt wie es in magischer Weise Stimmungen einfängt. Passende Farben, passende Formen – das ist Sheepskins Credo. camera wollte wissen, wie er an seine Motive herangeht.


Vom Reiz des Analogen

Ein Gespräch über die Zukunft der Filmfotografie. Jörg Siegel und Robert Enneper, das kreative Duo hinter den neuen Wolfen Farbfilmen aus deutscher Fertigung, sprechen über junge und ältere Liebhaber des Analogen und werfen einen Blick auf das, was kommen mag.


Henry Appenzeller: Best of Britain

Eigentlich aus Berlin, lebte Henry doch einige Jahre zum Studieren in Großbritannien. Von dort bringt er im Foto-Portrait seine schönsten Landschafts- und Städtebilder mit.


Analoge Nützlichkeiten von Lukas Fritz

Der promovierte Chemiker ist Erfinder des automatischen Entwicklers Filmomat – von dem es jetzt eine günstigere Light-Variante gibt. Aus seiner Münchner Manufaktur kommt auch ein Entwicklungstank für 8mm- und 16mm-Schmalfilme und SmartConvert, eine App, um Negative im Handumdrehen zum Positiv zu wandeln.

 

Versand & Rückgabe

Wir berechnen pauschal 8 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands und 16 Euro Versandkosten im europäischen Ausland, unabhängig vom Wert Ihrer Bestellung. Zur Zeit liefern wir nicht in Länder außerhalb Europas.